Jedes Jahr bieten wir verschiedene Workshops mit internationalen Expertinnen zu Themen wie Praxie, Essprobleme, Aufmerksamkeit, SI mit Erwachsenen u.v.m. an. Manche dieser Workshops sprechen speziell Ergotherapeutinnen an, andere sind interdisziplinär ausgerichtet. Immer sind unsere Workshops evidenzbasiert, sehr praxisorientiert und interaktiv.

 

Online Workshops und  wirst Du zunehmend in unserem Programm finden, das sie Dir als Teilnehmer die Vorteile bieten, dass Du lernen kannst, wann, wo und wie rasch Du möchtest. Besonders hybride Workshops (teils online, teils onsite) sind sehr wirkungsvoll, da Du das, was Du gelernt hast, im onsite Kurstag mit den anderen Teilnehmern und der Dozentin diskutieren und vertiefen kannst.

 

Weitere Workshop-Themen, die für 2018 geplant, aber noch nicht terminiert sind, sind Babies und Kleinkinder, und Praxie mit Dr. Teresa May-Benson.


Beste Praxis Ergotherapie bei Autismus

Termin: 27.-28. Jan. 2018, Wien

Dauer: 2 Tage (12 Stunden)

Dozentin: Mag. Elisabeth Söchting, ET, Psychologin, GSIÖ-Dozentin und internationale SI-Instruktorin, Advanced Practice Certificate in Autism Research and Intervention (Jefferson Univsersity, Prof. Roseann Schaaf)

 

Zielgruppe: praktizierende Ergotherapeut/innen

Voraussetzungen: SI101 SI-Einführung

 

Inhalt

Ein Seminar der Reihe "Beste Praxis Ergotherapie" mit Elisabeth Söchting

  • Aktuelles Verständnis autistischer Symptomatik als neurobiologische Entwicklungsstörung mit veränderter Konnektivität, Wahrnehmungsstörungen und Dyspraxie
  • Evidenz für sensorische Verarbeitungsstörungen und Dyspraxie als Kernprobleme von ASS 
  • Autisten hören und verstehen
  • Frühzeitig Entwicklungsgrundlagen schaffen
  • Familienzentrierte Autismuskonzepte im interdisziplinären Team

 

400,00 €


The Art of Therapy 2 - Familienzentrierte Intervention

Termin: 23.-25.2.2018, Wien

Kurssprache: Englisch mit deutscher Übersetzungnach Bedarf

Empfohlen für alle Kinderergotherapeut/innen

Interaktion und Beziehungen nach einem evidenzbasierten, beziehungszentrierten therapeutischen Ansatz analysieren und bearbeiten.

In diesem Workshop lernst Du die Familie als Deinen eigentlichen Klienten kennen und betrachtest das System Familie mit den vielen Einflüssen und Beziehungen, in die das Kind verwickelt ist. Anhand von Rollenspiel und Videoanalysen der Interaktionen lernst Du, mit Eltern respektvoll, einfühlsam und wirkungsvoll zu kommunizieren, und sie als Partner im therapeutischen Prozess zu gewinnen. 
Unsere Instruktorin Judith Abelenda ist Instruktorin für DIRFloortime. Die Methoden dieses Workshops stammen großteils aus diesem evidenzbasierten Therapieansatz.
______________________________________________________

Recommended for all pediatric OTs
Analyse and address interactions and relationships from an evidence-based, relationship-centered therapeutic approach.

 

This workshop lets you see the family as your real client. You will take a look at the family as a system with all its influences and relationships that the child is engaged in.  We will use role play and video analysis of interactions to learn how to communicate with parents respectfully, empathetically, and at the same time effectively, and to make them partners in the therapeutic process.

Our instructor Judith Abelenda is an internationally recognized DIRFloortime instructor. Many methods introduced in this workshop are based in this evidence-based and relationship-centered therapy approach.

400,00 €


SI Masterclass "Refresh, Update, And Understand Sensory Modulation!"

Termin: 4.-5.8.2018  (2 Tage, 12 Std.), Wien

Kurssprache: Deutsch

Dozentin:  Mag. Elisabeth Söchting

 

Inhalt

Die sensorische Modulation ist eines der kompliziertesten Themen, die es in der SI-Theorie zu verstehen gibt. Zugleich ist Modulation oder Regulation ein grundlegend wichtiger Prozess für eine geordnete Hirnfunktion.

In dieser Masterclass wollen wir 2 Tage lang unser Verständnis von sensorischer Modulation, sensorischen Modulationsstörungen, ihren Auswirkungen auf das tägliche Leben, ihre Befundung, Behandlung und Kompensation aktualisieren, um mehr Lebensqualtität für unsere Klienten zu erreichen.

 

Neben einer klareren Sichtweise und einem systematischeren klinischen Reasoning erhalten die Teilnehmer dieser Masterclass Formulare und Materialien, die sie direkt in der Praxis anwenden können.

 

400,00 €


Weibliche Formulierungen (z.B. Teilnehmerinnen, Instruktorin) schließen immer auch Männer mit ein.